Bürgerschrei

Bürger, schrei! Wir lassen uns nicht unterkriegen.

Mehr als 2000 Unterschriften!

Die Mieterinnen und Mieter der Turmstraße bedanken sich nochmals herzlich für die vielen geleisteten Unterschriften. Durch direkte Ansprache der Nachbarschaft konnten über 1700 Unterschriften und durch das Online-Portal nochmals 331 Unterschriften gesammel werden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

 

Turmstraße 12 und 14

Im Sommer 2010 beabsichtige die Bonner Wohnungsbaugesellschaft (VEBOWAG) den Mieterinnen und Mieter der Turmstr. 12 und 14 zu kündigen. Durch den massiven Protest von Mietern, Bürgerinnen und Presse konnte das Vorhaben vorläufig gestoppt werden. Zur Zeit unternimmt die VEBOWAG nichts konkretes gegen die Mieterinnen und Mieter.

Hintergrund:

Das Grundstück in der Turmstr. 12 und 14 befindet sich in unmittelbarer Rheinnähe, so dass durch den Abriss und Verkauf der Häuser beträchtliche Gewinne erzielt werden könnten. Die Vebowag plant die Grundstücke an Besserverdienende zu veräußern.

Wer sind die Mieter?

In den Wohnungen wohnen ausländische Mitbürgerinnen, zwei alleinerziehende Mütter, zwei ältere Menschen und ein schwerst mehrfach behindertes Kind.

Presse

Durch den massiven Protest und mithilfe der enormen Medienresonanz konnten Politiker und Verbowag-Verantwortliche bewegt werden, das geplante Vorhaben vorübergehend zu verschieben.

 

weitere Informationen 

Alte Projektseite mit Informationen

WDR-Beitrag

Zusammenfassung

WDR-Reportage über Autismus mit Martin Blachmann